Lithovit®

CO2-Blattdünger - Erhöht die Leistung der Photosynthese

Zusammensetzung

Calciumcarbonat (CaCO3):         77,9%

Magnesiumcarbonat (MgCO3):   8,7%   

Siliziumoxid (SiO2):                        7,5%

Spurenelemente: Eisen, Aluminium, Schwefel, Mangan, Kupfer, Zink

Feinstvermahlener (<10 µm), natürlicher Kalkstein mit essentiellen Spurennährstoffen

Kalkstein wird in einer speziellen Mikromühle feinst vermahlen. Dabei zertrümmern sich die Düngepartikel gegenseitig mit bis zu Überschallgeschwindigkeit. Die hierbei auftretenden Kollisionsenergien brechen die Kristallgitter auf und erzeugen eine gravierende Oberflächenveränderung, welche verantwortlich ist für die besonderen "Lithovit- Effekte".

 

Anwendungsempfehlung

Lithovit kann ein- oder mehrfach (max. alle 10 - 15 Tage) gesondert oder zusammen mit einer Pflanzenschutzmaßnahme ausgebracht werden.      

1,5 - 2 kg/ha als 0,5 %ige Lösung (500 g Lithovit je 100 l Wasser).             

Empfohlen ab dem Blattaustrieb bis kurz vor Erntebeginn  

Vorteile

  • Lithovit wird von der Pflanze direkt über die Spaltöffnungen aufgenommen
  • Im Blattinneren zerfallen die Lithovit- Teilchen und setzen neben den anderen Stoffen besonders COfrei
  • Beschleunigt Wuchs und intensiviert Grünfärbung
  • Verbessert Ernteertrag, Qualität und Lagerfähigkeit
  • Steigert Widerstandskraft, Wachstum und Vitalität
  • Erhöht Toleranz gegen Frost und Trockenheit
  • Verbessert Stresstoleranz
  • Vermindert Wasserbedarf
  • Teilweise positive Auswirkungen auf Befall durch Schadinsekten
  • Teilweise positive Auswirkungen bei Pilzerkarnkungen
  • Teilweise reduzierte Pflanzenschutzmaßnahmen

Lagerung und Haltbarkeit

Kühl und trocken lagern. Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren.

Gebindegröße

1 kg Dose
10 kg Beutel

Zurück