Cuproxat®

345 g/l tribasisches Kupfersulfat (= 190 g/l Cu)

Fungizid gegen Peronospora an Weinreben

Produktbeschreibung

Cuproxat® ist ein Kontaktfungizid, das eine vorbeugende (protektive) Wirkung gegen pilzliche Krankheitserreger besitzt. Durch die ultrafeine Formulierung von Cuproxat® (80 % der Partikel < 1 µm) findet eine sehr homogene Benetzung der Blattoberfläche statt. Hinzu kommt die außerordentlich gute Regenfestigkeit von Cuproxat®. Die Mischbarkeit mit Netzschwefel, VitiSan® und PottaSol®, sowie eine gute Pflanzenverträglichkeit zeichnen das Produkt zusätzlich aus.

Anwendung

geschlossen

geschlossen

Weinbau

Anwendungsdetails Weinbau

Gegen Falschen Mehltau (Plasmopara viticola) bei Tafel- und Keltertrauben
Bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis

Max. Zahl Behandlungen
In der Anwendung: 2
In der Kultur bzw. je Jahr: 2
Abstand: 7 bis 10 Tage

Anwendungstechnik: spritzen oder sprühen

Basisaufwand: 2 l/ha in maximal 400 l/ha Wasser
ES 61: 4 l/ha in maximal 800 l/ha Wasser
ES 71: 6 l/ha in maximal 1200 l/ha Wasser
ES 75: 8 l/ha in maximal 1600 l/ha Wasser

Wartezeit: 21 Tage

 

Hinweis über die Anzahl der Behandlungen:

Bei Behandlungen mit niedrigerer Dosierung (mit verminderter Wirksamkeit, z. B. im ökologischen Pflanzenbau) kann die maximale Zahl der Behandlungen erhöht werden, solange der für die Kultur und das Jahr vorgesehene Gesamtmittelaufwand nicht überschritten wird.

Allgemeine Hinweise zu kupferhaltigen Produkten

Ökologisch wirtschaftende Betriebe dürfen maximal 3,0 kg Reinkupfer pro ha und Jahr ausbringen. Dies entspricht 15,78 l Cuproxat®. In der Gebrauchsanleitung sind die zugelassenen Aufwandmengen angegeben, diese sind gegebenenfalls zu reduzieren/anzupassen. Vor Kupfereinsatz Rücksprache mit der Kontrollstelle halten.

Die Zulassungssituation der Kupferpräparate kann sich auf Grund von behördlichen Entscheidungen auch während einer Saison immer wieder ändern. Bitte fragen Sie bei Unklarheiten immer nach, bei uns oder Ihrer Kontrollstelle!

Produktdetails

Einfluss auf Nichtziel-Organismen

Nicht bienengefährlich (B4).

Mischbarkeit

Mischung mit standardüblichen Fungiziden und Pflanzenstärkungsmitteln, wie Netzschwefel Stulln, VitiSan® und PottaSol® möglich.

Lagerung und Haltbarkeit

Lagerung sollte frostfrei und nicht über 30 °C erfolgen.

Gebindegröße

10 l

Zugelassen bis

31.12.2021

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.
Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.

Zurück